Familienpflege Mobil Heidelberg Familienpflege

Die Haus- und Familienpflege



Wir sind jederzeit für Sie da


Wenn in einer Familie die Mutter oder der Vater ausfällt, gerät der Alltag schnell ins Wanken. Seit über 13 Jahren unterstützt Familienpflege Mobil Heidelberg Familien in schwierigen Situationen.

Wir kochen, waschen, bügeln, erledigen den Einkauf und sorgen dafür, dass der Haushalt auch in der Zeit Ihrer Abwesenheit oder Erkrankung wie gewohnt weiterläuft.

Natürlich kümmern wir uns auch um die Bedürfnisse Ihrer Kinder. Wir begleiten sie zu ihren Aktivitäten, betreuen sie bei den Hausaufgaben, gestalten mit ihnen zusammen die Freizeit und behalten die festen Gewohnheiten und Erziehungsgrundlagen bei, die Sie in Ihrer Familie haben.

So können Sie sich die Zeit nehmen, die Sie benötigen, um sich in Ruhe zu erholen und neue Kräfte zu sammeln.

Das können wir für Sie leisten:
  • Haushaltsplanung
  • Erstellen von Speiseplänen
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Einkäufe oder diverse Besorgungen
  • Wäsche waschen und bügeln
  • Alltägliche Reinigungsarbeiten Ihrer Wohnung
  • Begleitung zu Freizeitaktivitäten
  • Säuglingspflege
  • Kinderbetreuung
  • Hilfestellung bei den Hausaufgaben

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich nicht nur auf die Stadt Heidelberg, sondern auch auf die umliegenden Gemeinden.


Befinden Sie sich außerdem in einer der folgenden Notsituationen?


  • Müssen Sie über einen absehbaren Zeitraum in eine Klinik, begeben sich in Kur oder eine Reha-Einrichtung?
  • Sind Sie krank und im Haushalt nur eingeschränkt oder gar nicht verfügbar?
  • Besteht bei Ihnen eine Risikoschwangerschaft?
  • Sie haben entbunden?
  • Erwarten Sie eine Mehrlingsgeburt?
  • Leiden Sie unter psychischen Belastungen und Erschöpfungszuständen?

Wenn mindestens einer dieser Fälle auf Sie zutrifft, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Trifft keine der oben beschriebenen Situationen zu, aber Sie benötigen dennoch Hilfe? Dann nehmen Sie bitte auch direkt mit uns Kontakt auf. Wir können Sie auch über alternative Lösungen informieren.


In drei Schritten zur Haus- und Familienpflege


1. Das Attest 2. Die Beantragung der Kosten 3. Kontaktaufnahme zu uns
Gehen Sie zu Ihrem Arzt, schildern Sie ihm Ihre Situation und lassen sich ein Attest über die medizinische Notwendigkeit einer Haushaltshilfe ausstellen.

Das Attest sollte den Umfang der notwendigen Hilfe und die voraussichtliche Dauer der akuten Notsituation beinhalten.
Hat der Arzt Ihnen ein Attest ausgestellt, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf und stellen einen "Antrag auf Haushaltshilfe".

In der Regel wird dieser aufgrund des Attestes oder eines Klinikaufenthaltes gewährt.
Melden Sie Ihren Bedarf nun möglichst rasch bei uns an, auch wenn nur eine mündliche Zusage der Krankenkasse vorliegt.

So können wir frühzeitig eine geeignete Mitarbeiterin für Sie einplanen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch vorher schon gerne.

Eine Übersicht über die gesetzlichen Möglichkeiten sowie Ihren Anspruch auf Kostenübernahme finden Sie » hier.
In dringenden Fällen sind wir für Sie auch unter 01 51 / 25 20 97 32 erreichbar.
Familienpflege Mobil Heidelberg